Führerschein

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten der internationale Führerschein oder der australische Führerschein. Für einen kurzen Aufenthalt von wenigen Wochen empfiehlt sich der internationale Führerschein. Hingegen lohnt es sich bei einem längeren Aufenthalt den australischen Führerschein zu beantragen.

Internationaler Führerschein:
In Australien wird gesetztlich neben dem europäischen Führerschein (der im Check-Karten-Format) auch der internationale Führerschein benötigt. Der internationale Führerschein kann im Normalfall ohne Wartezeiten im Landratsamt beantragt werden.
Benötigte Dokumente zur Beantragung:

  • europäischer Führerschein in Check-Karten-Format. Sollte lediglich der alte “Papierführerschein” zur Verfügung stehen, so muss zunächst ein neuer Führerschein beantragt werden.
  • Auszug aus dem örtlichen Fahrerlaubnisregister (sog. Karteikartenabschrift), sofern der Führerschein nicht von dem Landratsamt ausgestellt wurde, von dem der internationale Führerschein ausgestellt werden soll
  • biometrisches Passfoto – Info
  • Personalausweis oder Reisepass inkl. aktueller Meldebestätigung
  • ca. 16 Euro (kann je nach Landratsamt abweichen)

Australischer Führerschein:
Der australische Führerschein kann für einen Zeitraum von 3 Jahren oder 10 Jahren beantragt werden. Stand 2011 kostet der Führerschein für 3 Jahre knapp 50 Dollar, der für 10 Jahre knapp 150 Dollar. Dieser bringt einige Vorteile:

  • man hat gleichzeitig ein Dokument, dass als Altersnachweis gilt und kleiner ist als der Reisepass.
  • da es in Australien keinen Personalausweis gibt und der Führerschein als Ausweis verwendet wird, gilt man mehr oder weniger als Australier.
  • Unkomplizierteres Mieten von Autos.

Um den australischen Führerschein (in Victoria) beantragen zu können muss ein Termin bei einer Zweigstelle von www.vicroads.vic.gov.au/ vereinbart werden (ca. 2 Wochen Wartezeit einrechnen). Zum Termin müssen dann die folgende Dokumente mitgebracht werden (ihr bekommt allerdings auch noch einen Zettel, auf dem das alles steht):

  • Deutscher Führerschein (Scheckkartenformat)
  • Identitätsnachweis – Reisepass
  • Adressnachweis von Australien – Telefonrechnung, Medicare card, Bankkonto, Mietvertrag